FACHARZT24 - Ihre medizinische Expertensuche

Aktuelle Gesundheitsnews

Trübe Gedanken vertreiben

Sport-im-Herbst

Viele Deutsche fühlen sich im Herbst schlapp, müde und oft auch lustlos. Da hilft nur eins: raus an die frische Luft und nicht daheim verkriechen. Denn für die trübe Stimmung im Herbst ist der Lichtmangel entscheidend. Nutzen Sie deshalb jede Gelegenheit, sich tagsüber im Freien zu bewegen – auch bei schlechtem Wetter!

Der Kürbis und seine vielen Gesichter

Kuerbisfratze+zu+Halloween

Kürbis hat derzeit Hoch­saison und ist in den Herbstmonaten überall zu bekommen. Wer aus dem Kürbis lustige Fratzen schnitzt, sollte jedoch das Fruchtfleisch unbedingt aufbewahren. Das gesunde und noch dazu sehr kalorienarme Innenleben des Kürbis mit nur 26 Kilokalorien pro 100 Gramm eignet sich für viele Speisen.

Heuschnupfen - Immuntherapie im Herbst

Pollenimmunisierung+im+Herbst+beginnen

Der Herbst ist die ideale Zeit für Pollenallergiker, um eine Hyposensi­bilisierung zu be­ginnen. Das Verfah­ren, bei dem sich der Körper lang­sam an die allergie­auslösende Substanz gewöhnen soll, ist bereits seit 100 Jah­ren bekannt und sehr erfolgreich. Sind Sie Allergiker, dann informieren Sie sich jetzt über die Desensibilisierung.

Die Pilzjagd ist eröffnet

Printemps-Fotolia.com

Nicht nur die letzten warmen Sonnenstrah­len im Spätsommer locken nach draußen zu einem Spaziergang in Wald und Flur. Denn auch die Hauptsaison der Pilze startet mit dem Beginn des Septembers. Die Vielfalt an Pilzen im Wald ist groß. Aber Vorsicht, nicht jeder Pilz ist zum Verzehr geeignet und sogar hochgiftig.